Martin Hermann


begann sein Studium im Hauptfach Blockflöte bei Barbara Husenbeth in Trossingen und schloss mit der künstlerischen Reifeprüfung ab. Danach besuchte er Meisterkurse u.a. bei: Frans Brüggen, Jérôme Minis, Michael Schneider, Dan Laurin, Matthias Weilenmann, Pedro Memelsdorff, und Jeremias Schwarzer. Neben zahlreichen Solokonzerten arbeitete er mit Orchestern, Kammerensembles und namhaften Partnern wie Ernst Leuze, Laurent Jouvet, Samuel Kummer, dem Shakuhachi-Meister John Kaizan Neptune und Georg Lawall. Martin Hermann ist Mitglied des Barockensembles Conflauti. Er lebt als freischaffender Flötist und Blockflötenlehrer in Kirchheim unter Teck und ist Künstlerischer Leiter und Blockflötenlehrer an der Musikschule Owen.